Berater für den Berater

Berater für den Berater

Häufig spielt das Thema Exportkontrolle in andere Rechtsbereiche mit hinein (z.B. Due Diligence-Prüfungen, gesellschaftsrechtliche Organisation etc.). Hier agieren wir auch als Berater für den Berater. Ob wir hierbei gegenüber dem Mandanten direkt auftreten oder im Hintergrund als Berater zur Verfügung stehen, hängt von den mit Ihnen getroffenen Absprachen ab. Wichtig ist jedoch, dass aufgrund unserer sehr stark ausgeprägten Spezialisierung keine Interessenskonflikte drohen und keine Gefahr besteht, dass wir Mandate abwerben könnten. Dies vereinbaren wir gerne mit Ihnen auch schriftlich vorab.