Vita Viktor Justich

Herr Viktor Justich ist seit der Gründung Consultant der Kanzlei B&C. Er berät Mandanten vor allem zu Aspekten des deutschen und europäischen Exportkontrollrechts. Hierbei liegt aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten der Fokus auf der operativen Beratung bei geplanten Exportvorhaben von Mandanten. Dies beinhaltet insbesondere die Klassifizierung von Gütern. Darüberhinaus führt Herr Justich Audits und Statusanalysen in Bezug auf unternehmensinterne Exportkontrollorganisationen durch und unterstützt bei der Umsetzung von Maßnahmen auf Basis der Prüfungsergebnisse.

Vor der Gründung der Kanzlei B&C war Herr Justich ebenfalls Mitarbeiter derselben Kanzlei wie die Gründungspartner Herr Billig und Herr Dr. Creydt. Davor hat er wissenschaftliche Erfahrungen in einem weltweit führenden Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft gesammelt. Weitere Stationen führten ihn zum EU-Büro der Wirtschaftskammer Österreich in Brüssel, zu einer der Big Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in München sowie zu mittelständischen Unternehmen in Indien und Österreich.

Herr Viktor Justich hat an der Technischen Universität München „Technologie- und Managementorientierte BWL mit dem Technikfach Maschinenwesen“ studiert und mit Diplom abgeschlossen. Im Rahmen seines Studiums absolvierte er in Indien ein Auslandssemester an dem renommierten Indian Institute of Management Bangalore (IIMB).