Vita Michael Wach

Rechtsanwalt Michael Wach berät und unterstützt Unternehmen in allen Fragen des deutschen und europäischen Exportkontrollrechts. Ein weiterer Fokus seiner Beratung liegt auf dem Gebiet des Kriegswaffenkontrollrechts/Kriegswaffenkontrollgesetzes (KWKG) sowie des U.S. Re-Exportkontrollrechts (ITAR und EAR). Herr Wach hat umfassende Erfahrung im Aufbau und in der Weiterentwicklung von Internen Compliance Programmen (ICP).
 
Vor seiner Tätigkeit in der Kanzlei Billig & Creydt war Michael Wach Fachleiter der deutschen Exportkontrolle eines führenden europäischen Konzerns der wehrtechnischen Industrie. Davor beriet er das Unternehmen über mehrere Jahre als Syndikusrechtsanwalt.
 
Michael Wach hat an der University of Sussex (England) ein Studium des europäischen Wirtschaftsrechts absolviert. Anschließend absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München.